Allgemeinen Geschäftsbedingungen

ANERKENNUNG UNSERER BEDINGUNGEN

Für unsere Angebote, Verkäufe und Lieferungen gelten die nachfolgenden Liefer-, Zahlungs- und Verkaufsbedingungen. Einkaufsbedingungen eines Käufers sind für uns unverbindlich, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen, es sei denn, wir hätten diese Einkaufsbedingungen ausdrücklich schriftlich bestätigt.

ANGEBOT UND BESTELLUNG

Unsere Angebote sind stets freibleibend und für uns unverbindlich. Telefonische Bestellungen sind in dieser Form nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden. Bestellungen gelten erst dann als von uns angenommen, wenn wir sie bestätigt oder geliefert haben. Der Widerruf von von uns angenommenen Bestellungen oder die Rücksendung gelieferter Waren durch den Käufer kann nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung unseres Unternehmens erfolgen. In diesem Fall behalten wir uns das Recht vor, 10% - im Falle einer Anpassung des stornierten Auftrages auf 25% erhöht - als Ersatz für die Schäden und Aufwendungen, die mit dieser Stornierung verbunden sind, in Rechnung zu stellen. Diese Regelung gilt auch im Falle einer Teilstornierung.

LIEFERUNG

Angaben zu Lieferzeiten sind nur annähernd und verpflichten uns nur, diese möglichst genau einzuhalten. Die Lieferzeit für jede Bestellung wird nur als Anhaltspunkt ohne Garantie der Lieferung zum angegebenen Datum angegeben. Aufgrund des Ablaufs der Lieferfrist kann keine Bestellung einseitig storniert werden. Sofern keine gesonderte Liefervereinbarung getroffen wurde, werden alle bestellten Waren und Materialien ab Werk (Lager des Verkäufers) geliefert. Diese Waren und Materialien werden am Lieferort übernommen und die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung geht mit der Lieferung auf den Kunden über (ungeachtet eines Eigentumsvorbehalts). Alle Frachttransportkosten gehen in jedem Fall zu Lasten des Kunden, auch wenn vereinbart wurde, dass der Verkäufer den Transport veranlasst, organisiert oder in sonstiger Weise daran beteiligt ist. Der Kunde garantiert, dass alle Vorkehrungen getroffen und alle Bedingungen erfüllt sind, um die Ware zu dem von Confiserie Nilona BV angegebenen Zeitpunkt zu erhalten. Alle Schäden oder Kosten, die ohne diese verursacht werden, gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden.

Die Einstellung der Lieferungen von Unternehmen, die uns Rohstoffe oder Fabrikate liefern, aufgrund von Krieg, Streik, höherer Gewalt und sonstigen unvorhergesehenen Ereignissen befreien uns für die Dauer der Störungen und in vollem Umfang von den Auswirkungen und Folgen dieser Störungen von der Lieferpflicht . Diese Ereignisse geben uns das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass der Käufer Schadensersatzansprüche geltend machen kann.

BESCHWERDEN

Alle Beanstandungen, insbesondere hinsichtlich Menge, Qualität und Konformität, müssen uns zu ihrer Gültigkeit unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von acht Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden. Bei fristgerechter Beanstandung steht es uns frei, Ersatzlieferung vorzunehmen oder die Ware entschädigungslos zurückzunehmen.

PREISE

Unsere Preise gelten für Barzahlung ohne Abzug nach Rechnungserhalt, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde.

Unsere Preise berechnen sich nach den zum Zeitpunkt des Kaufabschlusses gültigen Transporttarifen, Zöllen und Kosten für Ein- und Ausfuhrkosten, Versicherungsprämien usw. Eine Erhöhung dieser Faktoren sowie alle zusätzlichen Steuern usw., die die Ware vor ihrer Ankunft am Bestimmungsort belasten und nach Abschluss des Verkaufs eintreten, gehen zu Lasten des Käufers. Bei Nichtzahlung der Rechnung sind wir berechtigt, alle laufenden Verträge zu kündigen.

ZAHLUNG

Unsere Rechnungen sind zahlbar an unseren Sitz in 2880 Mariekerke oder auf unser Bankkonto.
Bei Nichtzahlung am Fälligkeitstag werden auf den Rechnungsbetrag Verzugszinsen in Höhe von 1 % pro Monat fällig.
Bei vollständiger oder teilweiser Nichtbegleichung der Schuld am Fälligkeitstag ohne schwerwiegende Gründe wird der Schuldsaldo nach fruchtloser Inverzugsetzung um 18% erhöht. Bei Nichtbegleichung der Rechnung schuldet der Auftraggeber neben Verzugszinsen und als Vertragsstrafe 20 % des Rechnungsbetrages, mindestens jedoch EUR 125,- berechnet.

EIGENTUMSVORBEHALT

Alle gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung aller uns aus dem Vertrag zustehenden Forderungen, auch der erst künftig entstehenden Forderungen, unser Eigentum. Bei Zahlungsverzug des Käufers oder bei Gefährdung unserer Forderung sind wir berechtigt, unser Eigentum an der Ware sowohl gegen den Käufer als auch gegen Dritte geltend zu machen, insbesondere die Ware ohne Rechtsweg zurückzugeben . Bei Rücksendung der Ware werden unsere Kosten und der Wertverlust abgezogen.

REISERISIKO

Alle versandten Waren reisen auf Gefahr und Gefahr des Käufers, auch wenn die Versendung frachtfrei erfolgt.

GERICHTSSTAND

Für alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien sind ausschließlich die Gerichte des Gerichtsbezirks Antwerpen zuständig. Streitigkeiten im Zusammenhang mit Lieferungen ins Ausland werden ausschließlich von den belgischen Gerichten und insbesondere den Gerichten des Gerichtsbezirks Brugge entschieden. Für alle Verpflichtungen zwischen unserem Unternehmen und Dritten gilt ausschließlich belgisches Recht.